Ordinationszeiten | Wien: Heiligenstädter Str. 46 | Graz: Körblergasse 42 | Tel: +43 676 / 95 14 573
 
Prim. Prof. Dr. Til­man Keck

Über mich

Nach mei­nem Medi­zin­stu­di­um in Ulm war ich von 1991 bis 2008 in Deutsch­land und seit 2009 in Öster­reich als Arzt tätig. Mei­ne Schwer­punk­te sind die funk­tio­nell-ästhe­ti­schen The­men des Hal­ses und Gesichts. Im Gesichts­be­reich habe ich mich ope­ra­tiv beson­ders mit Nasen- und Ohr­kor­rek­tu­ren sowie Stirn‑, Lid- und Augen­brau­en­kor­rek­tu­ren befasst. Die Ein­grif­fe füh­re ich aus über­wie­gend kos­me­ti­schen und auch rein funk­tio­nel­len Grün­den nach z.B. Ver­let­zun­gen durch.  

Mit Fil­lern, Botu­li­num­to­xin (“Botox”) und Hyaluron­säu­re gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, die von kos­me­ti­schen Anwen­dun­gen bis hin zur Migrä­ne­the­ra­pie rei­chen. 

Mit gro­ßer Sorg­falt erstel­le ich Kon­zep­te, die indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­ten sind. Nach Mög­lich­keit ver­wen­de ich die schon­ends­ten Mög­lich­kei­ten wie z.B. Unter­sprit­zun­gen oder Injek­tio­nen. In ent­spann­ter Pra­xis­at­mo­sphä­re neh­me ich mir aus­rei­chend Zeit, um auf Ihre kon­kre­ten Bedürf­nis­se und indi­vi­du­el­len Fra­gen ein­zu­ge­hen. Bei allen Ein­grif­fen ori­en­tie­re ich mich an den natür­li­chen For­men des Gesichts und des Hal­ses. Natür­lich­keit zu bewah­ren und ande­rer­seits Natür­lich­keit wie­der her­zu­stel­len, bestim­men mein ästhe­ti­sches Han­deln. 

Haben Pati­en­ten auch Wün­sche zu ande­ren Kör­per­re­gio­nen, so kann ich geeig­ne­te Kol­le­gen aus mei­nem per­sön­li­chen Netz­werk emp­feh­len. 

Regel­mä­ßi­ge Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen gewähr­leis­ten Ihnen, dass mein Wis­sen für Sie immer auf dem neu­es­ten medi­zi­ni­schen Stand gehal­ten wird. 

Schönheitschirurg Dr. Tilman Keck
 
 
Prim. Prof. Dr. Til­man Keck

Über mich

Nach mei­nem Medi­zin­stu­di­um in Ulm war ich von 1991 bis 2008 in Deutsch­land und seit 2009 in Öster­reich als Arzt tätig. Mei­ne Schwer­punk­te sind die funk­tio­nell-ästhe­ti­schen The­men des Hal­ses und Gesichts. Im Gesichts­be­reich habe ich mich ope­ra­tiv beson­ders mit Nasen- und Ohr­kor­rek­tu­ren sowie Stirn‑, Lid- und Augen­brau­en­kor­rek­tu­ren befasst. Die Ein­grif­fe füh­re ich aus über­wie­gend kos­me­ti­schen und auch rein funk­tio­nel­len Grün­den nach z.B. Ver­let­zun­gen durch.  

Mit Fil­lern, Botu­li­num­to­xin (“Botox”) und Hyaluron­säu­re gibt es vie­le Mög­lich­kei­ten, die von kos­me­ti­schen Anwen­dun­gen bis hin zur Migrä­ne­the­ra­pie rei­chen. 

Mit gro­ßer Sorg­falt erstel­le ich Kon­zep­te, die indi­vi­du­ell auf Sie zuge­schnit­ten ist. Nach Mög­lich­keit ver­wen­de ich die schon­ends­ten Mög­lich­kei­ten wie z.B. Unter­sprit­zun­gen oder Injek­tio­nen. In ent­spann­ter Pra­xis­at­mo­sphä­re neh­me ich mir aus­rei­chend Zeit, um auf Ihre kon­kre­ten Bedürf­nis­se und indi­vi­du­el­len Fra­gen ein­zu­ge­hen. Bei allen Ein­grif­fen ori­en­tie­re ich mich an den natür­li­chen For­men des Gesichts und des Hal­ses. Natür­lich­keit zu bewah­ren und ande­rer­seits Natür­lich­keit wie­der her­zu­stel­len, bestim­men mein ästhe­ti­schen Han­deln. 

Haben Pati­en­ten auch Wün­sche zu ande­ren Kör­per­re­gio­nen, so kann ich geeig­ne­te Kol­le­gen aus mei­nem per­sön­li­chen Netz­werk emp­feh­len. 

Regel­mä­ßi­ge Fort- und Wei­ter­bil­dun­gen gewähr­leis­ten Ihnen, dass mein Wis­sen für Sie immer auf dem neu­es­tem medi­zi­ni­schen Stand gehal­ten wird. 

 

Mein Lebenslauf

  • Seit Jul 2018

    Eige­ne Wahl­arz­tor­di­na­ti­on in 1130 Wien mit KFA-Ver­trag

  • Seit Mai 2009

    Eige­ne Wahl­arz­tor­di­na­ti­on mit KFA-Ver­trag in Graz

  • Okt 2011

    Erwerb der Bezeich­nung „Kli­ni­scher Prüf­arzt“, Post­gra­dua­te School, Med. Uni­ver­si­tät Graz: Stu­di­en­gang Kli­ni­scher Prüf­arzt

  • Jan 2009 – Mär 2020

    Vor­stand der Abtei­lung für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de, Kopf‑, Hals- und Plas­ti­sche Gesichts­chir­ur­gie, Eli­sa­be­thi­nen-Kran­ken­haus, Graz/Austria

  • Jun 2008

    Vice-chair­man des Sub­com­mit­tee on „Air con­di­tio­ning func­tion of the nose” der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

  • Apr 2008

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Schlaf­me­di­zin“

  • Dez 2007

    Chair­man des Sub­com­mit­tee on „Air con­di­tio­ning func­tion of the nose” der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

  • Nov 2005

    Pro­fes­sor

  • Apr 2004

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „All­er­go­lo­gie“

  • Okt 2002

    Habi­li­ta­ti­on

  • Apr 2001

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Plas­ti­sche Ope­ra­tio­nen“

  • Nov 2000

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Kli­ni­sche Immu­no­lo­gie, All­er­go­lo­gie und Umwelt­me­di­zin“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Jan 2000

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Spe­zi­el­le HNO-Chir­ur­gie“

  • Okt 1999 – Jun 2000

    Mehr­ma­li­ge Auf­ent­hal­te am Hud­din­ge Uni­ver­si­ty Hos­pi­tal, Karo­lins­ka Insti­tu­te, Stock­holm, Schwe­den

  • Mai 1999

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Respi­ra­to­ri­sche Funk­ti­on der Nase“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Okt 1997 – Dez 2008

    Ober­arzt der Uni­ver­si­täts-HNO-Kli­nik Ulm

  • Sep 1997

    Fach­arzt für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de

  • Mai 1996

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Olfaktologie/Gustologie“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Mai 1996

    Mit­glied der Deut­schen Gesell­schaft für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de, Kopf- und Halschir­ur­gie

  • Sep 1995 – Dez 2008

    Uni­ver­si­täts-HNO-Kli­nik Ulm (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. G. Ret­tin­ger)

  • Apr 1993 – Aug 1995

    HNO-Kli­nik, Kli­ni­kum Heil­bronn (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. C. Nau­mann)

  • Feb 1993

    Appro­ba­ti­on

  • Nov 1992

    Dis­ser­ta­ti­on an der Uni­ver­si­tät Ulm (Chir­ur­gi­sche Uni­ver­si­täts­kli­nik, Abtei­lung I, Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. H.G. Beger: „In-vitro Unter­su­chun­gen über den Ein­fluss von Trans­fer­rin und Immun­glo­bu­li­nen auf die Endo­to­xin-indu­zier­te Mono­zy­ten­sti­mu­la­ti­on“)

  • Aug 1991 – Mär 1993

    Uni­ver­si­täts-Kin­der­kli­nik Ulm, Abtei­lung II  (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. E. Kleihau­er)

  • Seit Jul 2018

    Eige­ne Wahl­arz­tor­di­na­ti­on in 1130 Wien mit KFA-Ver­trag

  • Seit Mai 2009

    Eige­ne Wahl­arz­tor­di­na­ti­on mit KFA-Ver­trag in Graz

  • Okt 2011

    Erwerb der Bezeich­nung „Kli­ni­scher Prüf­arzt“, Post­gra­dua­te School, Med. Uni­ver­si­tät Graz: Stu­di­en­gang Kli­ni­scher Prüf­arzt

  • Jan 2009 – Mär 2020

    Vor­stand der Abtei­lung für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de, Kopf‑, Hals- und Plas­ti­sche Gesichts­chir­ur­gie, Eli­sa­be­thi­nen-Kran­ken­haus, Graz/Austria

  • Jun 2008

    Vice-chair­man des Sub­com­mit­tee on „Air con­di­tio­ning func­tion of the nose” der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

  • Apr 2008

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Schlaf­me­di­zin“

  • Dez 2007

    Chair­man des Sub­com­mit­tee on „Air con­di­tio­ning func­tion of the nose” der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

  • Nov 2005

    Pro­fes­sor

  • Apr 2004

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „All­er­go­lo­gie“

  • Okt 2002

    Habi­li­ta­ti­on

  • Apr 2001

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Plas­ti­sche Ope­ra­tio­nen“

  • Nov 2000

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Kli­ni­sche Immu­no­lo­gie, All­er­go­lo­gie und Umwelt­me­di­zin“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Jan 2000

    Erwerb der Zusatz­be­zeich­nung „Spe­zi­el­le HNO-Chir­ur­gie“

  • Okt 1999 – Jun 2000

    Mehr­ma­li­ge Auf­ent­hal­te am Hud­din­ge Uni­ver­si­ty Hos­pi­tal, Karo­lins­ka Insti­tu­te, Stock­holm, Schwe­den

  • Mai 1999

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Respi­ra­to­ri­sche Funk­ti­on der Nase“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Okt 1997 – Dez 2008

    Ober­arzt der Uni­ver­si­täts-HNO-Kli­nik Ulm

  • Sep 1997

    Fach­arzt für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de

  • Mai 1996

    Mit­glied der Arbeits­ge­mein­schaft „Olfaktologie/Gustologie“ der Dt. Gesell­schaft für HNO-Heil­kun­de

  • Mai 1996

    Mit­glied der Deut­schen Gesell­schaft für Hals-Nasen-Ohren­heil­kun­de, Kopf- und Halschir­ur­gie

  • Sep 1995 – Dez 2008

    Uni­ver­si­täts-HNO-Kli­nik Ulm (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. G. Ret­tin­ger)

  • Apr 1993 – Aug 1995

    HNO-Kli­nik, Kli­ni­kum Heil­bronn (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. C. Nau­mann)

  • Feb 1993

    Appro­ba­ti­on

  • Nov 1992

    Dis­ser­ta­ti­on an der Uni­ver­si­tät Ulm (Chir­ur­gi­sche Uni­ver­si­täts­kli­nik, Abtei­lung I, Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. H.G. Beger: „In-vitro Unter­su­chun­gen über den Ein­fluss von Trans­fer­rin und Immun­glo­bu­li­nen auf die Endo­to­xin-indu­zier­te Mono­zy­ten­sti­mu­la­ti­on“)

  • Aug 1991 – Mär 1993

    Uni­ver­si­täts-Kin­der­kli­nik Ulm, Abtei­lung II  (Ärzt­li­cher Direk­tor: Prof. Dr. E. Kleihau­er)

Preise & Auszeichnungen

  • Okto­ber 2016

    Inte­gri-Preis für inte­grier­te Hör­ver­sor­gung in der Stei­er­mark

  • Mai 2008

    „Hof­mann und Heermann“-Preis der Dt. HNO-Gesell­schaft für die rhinologische/rhinochirurgische For­schung

  • Okt 2005

    Preis der Dt. Gesell­schaft für Plas­ti­sche und Wie­der­her­stel­lungschir­ur­gie

  • Jun 2000

    Ers­ter Preis für Kli­ni­sche For­schung der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

  • Okto­ber 2016

    Inte­gri-Preis für inte­grier­te Hör­ver­sor­gung in der Stei­er­mark

  • Mai 2008

    „Hof­mann und Heermann“-Preis der Dt. HNO-Gesell­schaft für die rhinologische/rhinochirurgische For­schung

  • Okt 2005

    Preis der Dt. Gesell­schaft für Plas­ti­sche und Wie­der­her­stel­lungschir­ur­gie

  • Jun 2000

    Ers­ter Preis für Kli­ni­sche For­schung der Euro­pean Rhi­no­lo­gic Socie­ty

Dr. Tilman Keck

Ordination Graz
Körblergasse 42
8010 Graz

Ordination Wien
Privatklinik Döbling
Heiligenstädter Str. 46-48
1190 Wien

 

Ordinationszeiten Graz

  • Mo + Di

Ordinationszeiten Wien

  • Do + Fr

In dringenden Fällen: Jederzeit nach telefonischer Vereinbarung